Blog


Reisefreiheit in Brandenburg

Wer sich für einen Urlaub in Brandenburg entscheidet, kann wirkliche Reisefreiheit genießen. Vom Ruppiner Land im Norden bis zur Niederlausitz im Süden sowie von der Elbe im Westen bis zu Neiße und Oder im Osten haben sich viele Gastgeber auf individuelle Ansprüche der Besucher eingestellt. Vom Urlaub im Kurhotel, über einen Besuch in den Schlössern und Ausstellungen des Landes bis zur Erholung im Hausboot oder bei Wanderungen auf Naturerlebnispfaden – in Brandenburg gibt es kaum ein Angebot, das nicht auch barrierefrei vorhanden ist.

Weiterlesen


Frankfurt am Main begreifen

Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF) hatte im März erstmals eine Broschüre mit dem Titel „Frankfurt am Main barrierefrei“ veröffentlicht. Sie beinhaltet touristische Angebote mit den jeweiligen Angaben zur Zugänglichkeit und besonderen Hilfen für diese Personen.

Weiterlesen


Erste NOCTI VAGUS-Tour im Juni in Berlin

Erstmals in der Geschichte der Berliner Reedereien veranstaltet die Stern und Kreisschifffahrt in Zusammenarbeit mit dem NOCTI VAGUS Dunkelrestaurant auf den Berliner Wasserstraßen eine Bootstour für Sehgeschädigte. Während einer etwa vierstündigen Boots-Tour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einmal die Hauptstadt mit ihren anderen Sinnen.

Weiterlesen


PETITION: Barrierefreiheit in Fernbuslinien

Menschen mit Körperbehinderung oder mobilitätseingeschränkte Menschen können in Deutschland künftig nicht mit den Fernbussen verreisen, da es keine verbindliche Regelung geben wird, mit welcher die Barrierefreiheit festgeschrieben wird.

Weiterlesen


NRW-Umweltminister zeichnet Eifeler Naturpark aus

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung berät die Bundesregierung in ihrer Nachhaltigkeitspolitik und hat dazu der Rat ein Qualitätslabel „Werkstatt N“ entwickelt, mit dem jedes Jahr 100 vorbildliche Projekte und Projektvorhaben ausgezeichnet werden.

Weiterlesen


Entwicklung und Vermarktung barrierefreier Angebote und Dienstleistungen im Sinne eines Tourismus für Alle in Deutschland

Das Projekt war im September 2011 gestartet worden und läuft bis zum Dezember 2013. Es wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert und wird vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. in Kooperation mit der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. (NatKo) durchgeführt und trägt zur Erfüllung des Nationalen Aktionsplanes der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention bei.

Weiterlesen


Urlaub auf Flüssen und Seen

Am 17. März 2012 wird um 11.15 Uhr auf Sport 1 die nächste Sendung des Rerisemagazin „Grenzenlos“ ausgestrahlt. Diese steht unter dem Thema „Auf Flüssen und Seen“.

Weiterlesen


Stadtführung in Grimma ohne Barrieren

Keine zwanzig Kilometer südöstlich von Leipzig dort, wo die Mulde von lieblichen Höhenzügen umgeben ist und sich eine wunderschöne Tal-Aue geschaffen hat, liegt Grimma. Allein das beeindruckende Rathaus ist ein Zeichen für die Bedeutung Grimmas im Mittelalter. Die ehemalige Fürstenschule St. Augustin, Heimatmuseum, die Kloster- und Frauenkirche oder das Schloss und die Gattersburg mit Sachsens längster Hängebrücke, reihen sich wie eine Perlenkette am Ufer der Mulde entlang.

Weiterlesen