Blog


Barrierefrei in der Pfalz

Mit der neuen und bunt bebilderten Broschüre „Südwestpfalz barrierefrei“ zeigt der Landkreis Südwestpfalz, dass dort auch Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Landkreis und dessen näherer und weiterer Umgebung mit dem Rollstuhl in den Berg oder mit dem Touri-Bähnchen durch die Stadt fahren können. Bei einem Tandemsprung oder dem Klettern auf Bäumen gibt es auch hier die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und anschließend mit besonderen Eindrücken nach Hause zu reisen. Alle Touren, Einrichtungen und Adressen wurden vor der Aufnahme in die Broschüre auf Herz und Nieren daraufhin geprüft, ob sie denn auch wirklich die Bezeichnung „behindertengerecht“ oder „barrierefrei“ verdienen. Dafür waren drei Rollstuhlfahrer einen Sommer lang in der Region unterwegs.

Weiterlesen


Brandenburg mit Freunden genießen

Brandenburg ist eine Naturlandschaft mit vielen Seen, Schlössern und Herrenhäusern sowie einer umfangreichen Industriekultur. Das alles kennen zu lernen, das macht Spaß und ist vor allem in Gesellschaft ein unvergessliches Erlebnis. Dabei sind Mobilitätseinschränkungen kein Grund nicht nach Brandenburg zu fahren, denn für Gruppenreisen nach Brandenburg gibt es auch die entsprechenden barrierefreien Angebote.

Weiterlesen


Ausstellung und Nutzertest

Am 31. Mai 2012 findet im Saal 1 der Bezirksregierung Münster (Domplatz 1 – 3, 48143 Münster) in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Ausstellung zum Thema „Gestaltung im Design für Alle“ mit gleichzeitigem Nutzertest statt.

Weiterlesen


Leichte Sprache prüfen

Im Rahmen eines Projektes hat Mensch zuerst e.V. jetzt einen Lehrplan für die Ausbildung von Prüferinnen und Prüfern von Leichter Sprache entwickelt. Ein solcher Lehrplan, der auch schon in einem Pilotkurs getestet wurde, fehlte bisher. Viele öffentliche oder private Stellen wollen ihre Angebote zwar in Leichte Sprache übersetzen, haben bisher jedoch wenig Erfahrung und verlässlichen Kriterien dafür, was Leichte Sprache wirklich ist.

Weiterlesen


Reisefreiheit in Brandenburg

Wer sich für einen Urlaub in Brandenburg entscheidet, kann wirkliche Reisefreiheit genießen. Vom Ruppiner Land im Norden bis zur Niederlausitz im Süden sowie von der Elbe im Westen bis zu Neiße und Oder im Osten haben sich viele Gastgeber auf individuelle Ansprüche der Besucher eingestellt. Vom Urlaub im Kurhotel, über einen Besuch in den Schlössern und Ausstellungen des Landes bis zur Erholung im Hausboot oder bei Wanderungen auf Naturerlebnispfaden – in Brandenburg gibt es kaum ein Angebot, das nicht auch barrierefrei vorhanden ist.

Weiterlesen


Frankfurt am Main begreifen

Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF) hatte im März erstmals eine Broschüre mit dem Titel „Frankfurt am Main barrierefrei“ veröffentlicht. Sie beinhaltet touristische Angebote mit den jeweiligen Angaben zur Zugänglichkeit und besonderen Hilfen für diese Personen.

Weiterlesen


Erste NOCTI VAGUS-Tour im Juni in Berlin

Erstmals in der Geschichte der Berliner Reedereien veranstaltet die Stern und Kreisschifffahrt in Zusammenarbeit mit dem NOCTI VAGUS Dunkelrestaurant auf den Berliner Wasserstraßen eine Bootstour für Sehgeschädigte. Während einer etwa vierstündigen Boots-Tour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einmal die Hauptstadt mit ihren anderen Sinnen.

Weiterlesen


PETITION: Barrierefreiheit in Fernbuslinien

Menschen mit Körperbehinderung oder mobilitätseingeschränkte Menschen können in Deutschland künftig nicht mit den Fernbussen verreisen, da es keine verbindliche Regelung geben wird, mit welcher die Barrierefreiheit festgeschrieben wird.

Weiterlesen