Unsere Geschichte

Unser Projekt „Barrierefreier Tourismus Info (BTI)“ besteht selbst erst seit Mai 2007. Es hat jedoch seinen Ursprung im Informationsbrief „eben erfahren“, der von seinem Begründer Hartmut Smikac seit dem Jahr 2000 herausgegeben und nun innerhalb des BTI fortgeführt wird. Wir lassen hier einmal die Zeit Revue passieren – machen Sie sich ein Bild von der Entwicklung des BTI.

1993

  • Im Oktober verschickt Hartmut Smikac die erste Ausgabe eines Informationsbriefes, der den Titel „Sozialinformation“ trägt und von da an monatlich erscheint. Das Material informiert vor allem über sozialpolitische Entwicklungen und sozialrechtliche Aspekte für Menschen mit Behinderungen sowie die eigenen Erfahrungen als Patient und Beinamputierter.

1996

  • Nach Urlaubsaufenthalten in Südengland in den Jahren 1995 und1996 sowie ersten eigenen Ausflügen fließen ab September die aus der Sicht eines Rollstuhlnutzers gemachten Erfahrungen bei diesen Reisen in den Informationsbrief ein und bestimmen zunehmend seinen Inhalt.

2000

  • Beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. wird die Bildung eines Expertenteams im März angestrebt. Hartmut Smikac beteiligt sich daran und übernimmt in diesem Rahmen die Koordination der Arbeit zum Aufbau eines Netzwerkes „Barrierefrei Reisen“.

2001

  • Hartmut Smikac ordnet im Januar seine bisherige Arbeit mit dem Informationsbrief seiner neuen Tätigkeit im Netzwerk „Barrierefrei Reisen“ zu. Der Informationsbrief wird weiterhin von ihm allein erarbeitet und verschickt, jetzt allerdings unter dem Titel „bfr-news“. (bfr = barrierefrei reisen).

2002

  • Das Konzept des Informationsbriefes wird im April geringfügig überarbeitet und vor allem übersichtlicher gestaltet. Ab der Ausgabe 05-2002 erscheint er unter dem Titel „bf newsletter“.

2005

  • Mit der Ausgabe 05-2005 erscheint im Mai die 50. Ausgabe der bisherigen Informationsbriefe.
  • Der Aufbau des Netzwerkes Barrierefrei Reisen beim BSK e.V. ist im Juli ins Stocken geraten und Hartmut Smikac entscheidet sich, seine bisherige Mitarbeit an diesem Projekt einzustellen.
  • Der Informationsbrief erscheint letztmalig im Oktober unter dem Titel „bfr-newsletter“.
  • Hartmut Smikac nimmt sich vor, den Informationsbrief weiterhin allein zu erarbeiten und zu versenden. Das Material erscheint erstmals unter dem Titel „Informationsbrief eben erfahren“.

2006

  • Im September beginnen erste Gespräche mit Seh Netz e.V. Schließlich wird die Verabredung getroffen, das Projekt „Mobilitätsportal für behinderte Reisende“ durch ein Portal „Barrierefreier Tourismus Info (BTI)“ zu ergänzen und darin auch den Informationsbrief „eben erfahren“ einzubinden.

2007

  • Am 02. Mai 2007 wird das Internetportal „Barrierefreier Tourismus Info (BTI)“ erstmals unter seiner Internetadresse http://www.barrierefreier-tourismus.info freigeschaltet. Der Informationsbrief mit der Information für mobilitätseingeschränkte Reisende erscheint nun mit der Ausgabe 04-2007 erstmals als „BTI-Informationsbrief -eben erfahren-„.
  • Die Ausgabe 12-2007 ist die 77. Ausgabe aller bisher versandten Informationsbriefe und enthält die 1.000ste Nachricht aller im Rahmen dieses Informationsbriefes seit Januar 2001 verschickten Nachrichten.

2010

  • Am 12. Dezember 2010 erscheint die erste Nachricht des zukünftigen Blog „Aktuelles, Termine, Nachrichten“.

2014

  • Im Juni haben die Projektleiter der Projekte von Seh-Netz e.V. die Grundlinie für das Weiterentwickeln der Projekte beraten sowie eine Grundlage für die weitere Arbeit mit diesen Portalen vorgelegt. Dieses Konzept wurde von Seh-Netz e.V., Tägerverein der Portale, bestätigt. Im Mittelpunkt steht dabei die Aufgabe, die Projekte neu zu gestalten und sie mit neuer Software zu modernisieren. Das Portal „Barrierefreier Tourismus Info“ soll drüber hinaus überarbeitet werden. In dem Zusammenhang werden die bisher enthaltenen Links geprüft und bei Bedarf aktualisiert.
  • Am 3. September 2014 erscheint die Ausgabe 03-2014, aus personellen Gründen heraus ist diese die vorerst letzte Ausgabe der elektronische versandten Informationsbriefe dieses Portals.

2015 

  • 30. April 2015 – Gruppe „Barrierefreier Tourismus Info“ im Facebook-Netzwerk eingerichtet.

2017

  • 2. Mai 2017 – das Portal „Barrierefreier Tourismus Info“ besteht seit zehn Jahren
  • Im Team wird begonnen, darüber nachzudenken, alte Einträge schneller zu aktualisieren und die Präsentation neu zu gestalten
  • Im Frühjahr müssen einige Teile der Informationen wegen inzwischen eingeschlichener Fehler abgeschaltet werden, zugleich wird mit den Informationen über „Reiseziele in Deutschland“ begonnen, den Datenbestand durchgängig zu aktualisieren.
  • Am 6. Oktober 2017 wurden die überarbeitete Website wieder online geschaltet.
  • Ab dem 14. Oktober 2017 wird die Website „Barrierefreier Tourismus Info“ wieder mit neuen Nachrichten versorgt sowie die bisherige Aktualisierung vorhandener Nachrichten fortgesetzt.