Tipps für die Freizeit in Tschechien

Die Tschechische Republik verfügt alles was für einen Reisenden wichtig ist: Schöne Landschaften und viele Sehenswürdigkeiten sowie eine Gastfreundschaft, welche sich keinesfalls nur auch bekanntes Bier, Gulasch und Knödel beschränkt.

Deckblatt der Ausgabe 2029

Deckblatt der Ausgabe 2019

Die Autobahnen in diesem Land entsprechen in ihrer Qualität dem was man auch aus anderen europäischen Ländern kennt. Mit de Bahn zu reisen ist, unter ähnlichen Voraussetzungen wie auch in Deutschland möglich – eine Reise in eine größere Stadt dürfte bei entsprechender Vorbereitung keine Schwierigkeiten machen, die Reise mit dem Zug in einen kleineren Ort, wäre nur bedingt zu empfehlen. Mobilitätseingeschränkten Reisenden ist also zu empfehlen, einen Ausflug nach Tschechien gut vorzubereiten und vor allem das Reiseziel entsprechend der eigenen Mobilität gut auszuwählen. Dabei hilft eine kleine Broschüre, die jährlich im September neu erscheint – der „Taschenkatalog der Freizeit“. Ihn gibt es zwar nur in tschechischer Sprache aber dank der eingesetzten Piktogramme ist er auch ohne Sprachkenntnisse gut nutzbar. Dieser Taschenkatalog wird von dem Verlag „In Prague“ für Themenfelder wie „Freizeit mit Kindern“ oder „Freizeit in der Natur“ sowie auch „Freizeit ohne Barrieren“ herausgegeben. Außer in tschechischer Sprache können Anfragen an die Redaktion wegen dieser Kataloge auch in deutscher, englischer und französischer Sprache geschrieben werden. Interessierte aus dem Ausland erhalten dabei die jeweilige Ausgabe als PDF-Version. Weitere Informationen zu dem Gesamtangebot dieser Kataloge sind hier nachzulesen. Informationen zu den Ausgaben zum Aspekt „Ohne Barrieren“ gibt es hier.